Supportende Windows 7 und Windows Server 2008 / 2008 R2

Das Ende ist da: am 14. Januar 2020 hat  Microsoft den erweiterten Support für Windows 7 sowie für Windows Server 2008 / 2008 R2 eingestellt.

Spätestens jetzt sollten Sie handeln. Windows 7 Nutzer und Windows Server 2008 Betreiber erhalten seit dem 14.01.20 keine Sicherheits-Updates, Aktualisierungen und technischen Support durch Microsoft mehr.

Was bedeutet die Einstellung des Supports von Windows 7?

Für nicht unterstützte Versionen von Windows stehen keine Softwareupdates über Windows Update mehr zur Verfügung. Dies schließt auch Sicherheitsupdates ein, die dazu beitragen, einen PC vor schädlichen Viren, Spyware und anderer Schadsoftware zu schützen, mit deren Hilfe persönliche Informationen gestohlen werden können. Über Windows Update werden auch die neuesten Softwareupdates zur Erhöhung der Zuverlässigkeit von Windows installiert, wie z. B. neue Hardwaretreiber.

Wie können Firmenkunden und Nutzer  jetzt reagieren?

Spätestens jetzt sollten Sie sich mit dem Wechsel auf ein aktuelles Betriebssystem wie Windows 10, bzw. einem Upgrade auf neue Microsoft Server-Generation Server 2019 beschäftigen.

Sollten Sie auf Windows 7 angewiesen sein, so steht Ihnen der Support noch eine Zeit lang als kostenpflichtiger Service zur Verfügung. Unternehmen und Anwender, die zukünftig noch Windows 7 ohne Support und Sicherheitsupdate nutzen, setzen ihr System enormen Gefahren aus. Bereits heute muss praktisch jedes Unternehmen mit Cyber-Angriffen rechnen, 51 Prozent aller deutschen Unternehmen sind bereits derartigen Cyberattacken zum Opfer gefallen. Ein aktuelles Betriebs- oder Serversystem trägt maßgeblich zur Sicherheit Ihrer Daten bei!

Weitere Microsoft Produkte, die im Jahr 2020 auslaufen oder das Ende des Supports erreichen:

Windows 10, Version 1803 (Enterprise, Education, IoT Enterprise) 10. November 2020
Windows 10, Version 1903 (Enterprise, Home, Pro, Pro für Workstations, IoT Enterprise)
Windows Server, Version 1903 (Datacenter, Standard, IoT Enterprise)
8. Dezember (2020)

Upgrade dringend empfohlen

Wir unterstützen Sie beim Upgrade auf die aktuellste Windows und Windows Server-Version

Die Systemhaus Ulm GmbH unterstützt Sie als Microsoft Partner mit Lizenzen, Beratungsleistungen, Know-how und technischem Support bei der Umstellung auf aktuelle Versionen von Windows Betriebssystemen und Windows Server sowie bei der Migrationen in die Cloud.  Hierfür stellen wir Ihnen zertifizierte Berater zur Verfügung.

Sie interessieren sich für technische Unterstützung bei der Vorbereitung des Umstiegs auf aktuelle Microsoft Windows Versionen oder auch aktueller Server Versionen und Cloud Migrationen?

Rufen Sie uns an: 0731 934064-40